Aufwachen - Studienreihe

Das Aufwachen der Menschen in ihre Herzenergie und Bewusstheit ist das zentrale Thema dieser Studienreihe.

 

Der Schleier des Unbewußten liegt über der bunten Vielfalt der lebendigen Schöpfung und dem Potential der Seelen. Durch Erkenntnis der Wahrheit, wie die Welt wirklich ist, und Leuterung von Unheilsamem auf allen Ebenen gelangen immer mehr Menschen in einen erwachten Zustand des Seins, symbolisch dargestellt durch die Blattgoldpartikel. Eine Verbindung findet statt, ein Netzwerk der Bewusstheit entsteht und wird immer größer und dichter. Je mehr Menschen aufwachen und ihr Licht strahlen lassen desto durchsichtiger wird der Schleier, der das Wahrhaftige verdeckt, bis er sich schließlich auflöst.

Die Werke können als Tryptichon erworben werden, da die Linien der Verbundenheit unter den aufgewachten Menschen sich über die Grenzen der einzelnen Bilder vernetzen und fortsetzen. Sie können auch als einzelne Werke gesehen werden. So wird der Hüter eines einzelnen Bildes Teil des Netzwerkes des Aufwachens und ist in diesem Geiste mit den anderen Menschen, die ebenfalls ein Teilbild dieser Studie hüten, verbunden.